Ablauf einer Fastenwoche nach Dr. BUCHINGER


Herzlich Willkommen zur Fastenwoche!

 

Wir beginnen die Fastenwoche am Ankunftstag mit einem Obst-Willkommensdrink um 16.30 und einem Gemüse-Kartoffel Abendessen um 18.00.

 

Tagesablauf

 

08.00 Morgenrunde
09.00 Tee, Erfahrungsaustausch, Wanderungen, Naturerlebnis - wetterabhängig

12.30 Vitalsaft, Mittagsruhe, Leberwickel

15.00 Impulse, Workshops, Entspannung, Meditationen

18.00 Fastenbrühe

19.00-20.30 Impulse, Gesprächsrunden

 

Der erste Tag bedeutet Ankommen, Orientieren, Informieren. Wir gönnen uns noch einen Entlastungstag. Am Morgen gibt es ein Obst-Müslifrühstück, mittags Gemüsegericht mit Kartoffeln, abends Gemüsesuppe.

 

Der zweite Tag ist Glaubertag. Wir glaubern am Morgen, 35 g Glaubersalz +-5 g, genießen mittags einen Vitalsaft aus Obst und Gemüse und am Abend eine klare Gemüsesuppe.

 

Alle weiteren Fasttage gibt es morgens Tee, mittags Vitalsaft und abends klare Gemüsesuppe, Fastenverpflegung nach Dr. Buchinger, Kräutertees, Zitronensaft, klares Wasser, Honig.

 

Das Tagesprogamm

beinhaltet Bewegungseinheiten, kurze und längere Wanderungen, Meditationen und Impulsvorträge zu Themen wie Geschichte des Fastens, Bedeutung des Fastens, Fasten und Kreativität, Fastenanwendungen, Hinweise für die Ernährung nach dem Fasten: Vollwertkost und Säure-Basen-Haushalt.

 

Gesprächsrunden

bieten die Möglichkeit Ideen und Gedanken in einer wohlwollenden Gruppe von Gleichgesinnten auszutauschen. In der fröhlichen Atmosphäre der Gruppe lassen sich eventuelle Fastenkrisen leichter bewältigen.

 

Fastenbrechen

Am letzten Tag zelebrieren wie das Fastenbrechen zu Mittag mit einem Apfel und am Abend feiern wir den Fastenabschluss mit einem Gemüsegericht.